Remember (CA/DE 2015)

Filmvorführung im Rahmen der Ausstellung "Rache. Geschichte und Fantasie"

Mo. 06.06.22 / 18:00 Uhr

Filmplakat "Remember"
Filmplakat "Remember"

Veranstaltungsort: DFF - Deutsches Filminstitut und Filmmuseum, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main

Zev Guttman, ein älterer Holocaust-Überlebender, der an Demenz leidet, begibt sich auf eine Mission, um Gerechtigkeit zu suchen und seine Familie an einem Nazi-Offizier zu rächen, der unter falschem Namen in Amerika lebt.

Regie: Atom Egoyan

Die in der Filmreihe zur Ausstellung "Rache. Geschichte und Fantasie" präsentierten Kurzfilme, Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Frankreich, den USA und Israel verdeutlichen, wie sehr das Themenfeld Rache das Medium Film beschäftigt. Das Kino ist der Ort, wo Rachefantasien ausgelebt werden können: Auf dem sicheren Boden der Fiktion verwandelt sich die Fantasie in eine Tat, wobei Genrekonventionen oder kontrafaktische Erzählungen dem Publikum versichern, dass diese nicht real ist. In den ausgewählten Filmen findet über das Motiv der Rache eine Ermächtigung der eigentlich todgeweihten, hilflosen Opfer statt, die gesellschaftliche Macht- und Gewaltverhältnisse auf den Kopf stellt. Die Filmreihe wurde von Dr. Lea Wohl von Haselberg kuratiert.

Tickets finden Sie unter: www.dff.film/en/visit/visitor-information/tickets/

 

Termin speichern Anfahrt