Jüdisches Museum Frankfurt am Main

Presse

Logo und Link Museum Judengasse
Logo und Link Familie Frank Zentrum
D 
facebook instagram twitter youtube
AA
Presse

Zum Download von Pressefotos bitte unten einloggen.
For the download of press images please log in below.

Pressematerialien zu Ausstellungen und Events

Nussbaum-Ausstellung

Ausstellung „Jakob Nussbaum – Frankfurter Impressionist“
Das Jüdische Museum Frankfurt eröffnet am 18. März eine Ausstellung im Frelichtmuseum Hessenpark.
Pressemitteilung [ PDF ]
Bild (1) Jakob Nussbaum, Mainufer mit Blick auf die Alte Brücke, 1903 © Juedisches Museum Frankfurt
Bild (2) Jakob Nussbaum, Frankfurter Osthafen, 1926 © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (3) Jakob Nussbaum: Blick aus dem Atelier auf den Schaumainkai, 1922, Öl auf Leinwand, © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (4) Jakob Nussbaum: Landschaft (Kinneret am See Ge-nezareth), 1925, Öl auf Leinwand, auf Press-Spanplatte © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (5) Jakob Nussbaum: Lissabon auf dem Tejo I, 1912, Originallithographie aus der Mappe: 30 Darstellungen von Landschaften Teneriffa, Southampton, Madeira, 1912 © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (6) Jakob Nussbaum: Sedan. Eingang zur Festung Lithographie aus der Mappe: 15 Lithographien vom französischen Kriegsschauplatz, 1917 © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (7) Tiberias: Moschee. Originalradierung aus der Mappe: Palästina, 1925 © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (8) Porträtfoto von Jakob Nussbaum, 1903, Postkarte an Jakob Nussbaum, kein Absenderhinweis © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (9) Jakob und Marie Nussbaum auf See, 1920er Jahre © Jüdisches Museum Frankfurt
Bild (10) Jakob Nussbaum in Palästina © Jüdisches Museum Frankfurt

Pressemitteilung zum Aufbau eines Nussbaum Archivs am Jüdischen Museum
Das Jüdische Museum strebt den Aufbau eines umfangreichen Archivs zu dem Frankfurter Impressionisten Jakob Nussbaum an und ruft hierfür zu Spenden auf. Die Bethe-Stiftung fördert dieses Anliegen durch eine Spendenverdoppelung.
Pressemitteilung [PDF]
Factsheet [PDF]
Bild (1) Jakob Nussbaum, Selbstbildnis mit leicht gesenktem Kopf, um 1923, Blei/Papier, 16,5 x 31,1 cm, Privatbesitz
Bild (2) Jakob Nussbaum, Blick auf den Frankfurter Osthafen, 1926, Pinsel in Tusche, Blei/Karton, 31,5 x 47,8 cm, Privatbesitz
Bild (3) Jakob Nussbaum, Frankfurter Osthafen, um 1926, Pinsel in Tusche/Karton, 30 x 39,9 cm, Privatbesitz
Bild (4) Jakob Nussbaum, Frankfurt am Main mit Dom und Eisernem Steg, zwischen 1928 und 1932, Pinsel in Tusche, Blei/Papier, 45,3 x 59,6 cm, Privatbesitz
Bild (5) Jakob Nussbaum, Bagger auf dem Main, 1912, Aquarell/Papier, 39,8 x 29,9 cm, Privatbesitz
Bild (6) Jakob Nussbaum, Bagger am Main in Frankfurt, um 1923, Aquarell und Blei, weiß gehöht/Karton, 34,1 x 24,5 cm, Privatbesitz

Pressemitteilung neuer stellvertretender Direktor
Werner Hanak wird neuer stellvertretender Direktor des Jüdischen Museums Frankfurt und tritt damit die Nachfolge von Fritz Backhaus an.
Pressemitteilung (PDF)
Bild: Dr. Werner Hanak wird neuer stellvertretender Direktor des Jüdischen Museums Frankfurt. © Peter Rigaud

Pressemitteilung zum Baustellen Comic "Manu und Saul" von Volker Reiche
- Pressemitteilung (PDF, 2 MB), für Pressebilder bitte unten einloggen

Presselogin

Willkommen im internen Pressebereich des Jüdischen Museums Frankfurt am Main. Hier finden Sie Pressebilder zu aktuellen und zukünftigen Ausstellungen. Bitte tragen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein.





Um die Zugangsdaten anzufordern, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info.jmf(at)stadt-frankfurt.de

Veranstaltungskalender
April 2018 zurück weiter
MoDiMiDoFrSaSo
 
01
02
03
04050607
08
09
10
11121314
15
16
17
18192021
22
24
252627
28
29
30 
* Jüdische Feiertage
 

Museum Judengasse
Battonnstrasse 47
60311 Frankfurt am Main
Tel.: + 49 (0)69 21270790
www.museumjudengasse.de

Das Jüdische Museum am Untermainkai ist derzeit wegen Renovierung und Umbauarbeiten geschlossen.

Die Postanschrift lautet währenddessen:

Jüdisches Museum Frankfurt
Stadtverwaltung – Amt 45J
Postfach
60275 Frankfurt am Main

Kontakt

Jüdisches Museum
Telefon: +49 (0)69 212 35000
Fax: +49 (0)69 212 30705
info(at)juedischesmuseum.de 


Newsletteranmeldung

Museumsleitung

Dr. Mirjam Wenzel
Direktorin des Jüdischen Museums
Telefon: +49 (0)69 212 38805
info(at)juedischesmuseum.de

Michael Lenarz
Stellvertretender Direktor
Telefon: +49 (0)69 212 38546
michael.lenarz(at)stadt-frankfurt.de

Christine Wern
Büro der Direktion
Geschäftsstelle der Gesellschaft der Freunde und Förderer
Telefon: +49 (0)69 212 38805

Daniela Unger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (0)69 212 49582
daniela.unger(at)stadt-frankfurt.de


Impressum | Datenschutzerklärung
© ® 1999-2018 Jüdisches Museum
Frankfurt am Main
Letzte Änderung: 12. März 2018





Seite empfehlen
 
 
ultodown.com cartonca.com javhide.com javplays.com