Maßnahmen zum Infektionsschutz

Unser Hygienekonzept

Wir haben unser Hygienekonzept zur Vorbeugung von Ansteckungen mit COVID 19 mit dem Gesundheitsamt Frankfurt abgestimmt.

Die wichtigsten Regeln

1. Sie können das Museum nur nach Anmeldung betreten. Bitte buchen Sie ein Zeitfenster für Ihren Besuch (verfügbar ab 10. März). Nutzen Sie auch die Möglichkeit, ein Online-Ticket zu buchen. Zum Online-Ticketshop

2. Bitte besuchen Sie das Museum ausschließlich mit weiteren Personen aus Ihrem und einem weiteren Hausstand (insges. max. 5 Personen, Kinder bis 14 Jahren sind ausgenommen).

3. Folgende Personen dürfen das Museum nicht betreten:

  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den vergangenen 14 Tagen;
  • Personen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem zu diesem Zeitpunkt vom RKI definierten Risikogebiet aufgehalten haben und keinen negativen Test vorweisen können;
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.

4. Bitte tragen Sie im Museum und auf dem Vorplatz einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

5. Wir bitten Sie, zur Kontaktnachverfolgung im Eingangsbereich des Museums Ihre Adresse zu hinterlassen. Ihre Angaben werden unter Beachtung des Datenschutzes einen Monat verwahrt und anschließend gelöscht. Das Formular können Sie auch vorab herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Download (PDF)

6. Halten Sie während des Besuchs einen Mindestabstand von 1.5 Metern zu anderen Personen ein.

7. Sie erhalten am Einganng einen Touch-Pen zur Nutzung der interaktiven Stationen in unseren Ausstellungen. Wir bitten Sie, sich zudem die Hände zu waschen und unsere zahlreichen Desinfektionsspender zu nutzen.

8. In unserer Dauerausstellung erwarten Sie freie Mitarbeiter*innen, die Sie an dem Schriftzug "Frag mich" auf dem T-Shirt erkennen. Sie geben Ihnen Auskünfte zu den Objekten und dem Konzept der Ausstellung.

9. Gruppenführungen, Workshops und Veranstaltungen finden vorerst nicht statt. Schulische Bildungsangebote sind ausgenommen.