Das koschere Museumscafé FLOWDELI steht für ein modernes, urbanes Gastronomiekonzept, das Elemente aus osteuropäischer, orientalischer und israelischer Küche vereint. Deli, abgeleitet von „Delikatessen“ verbindet Elemente von Café, Restaurant und Verkauf von hausgemachten Produkten. Im angloamerikanischen Raum prägen Delis das Stadtbild wie zum Beispiel in New York mit bekannten Namen wie Katz’s, Ben’s, Liebman’s sowie Russ & Daughters.

Foto dreier Schalen mit Hummus und anderen Gerichten
Alle Speisen und Getränke im FLOWDELI können to go für die Mittagspause im Büro oder die Mahlzeit zwischendurch mitgenommen werden.

FLOWDELI ist das einzige koscher-milchige Café in Frankfurt. Das Angebot ist fleischlos-pescetarisch. Alle Speisen und Getränke gibt es auch zum Mitnehmen. Delikatessen wie Wein, Challa, Honig und Kaffee können Sie für zu Hause kaufen.

Freuen Sie sich bei Ihrem Museumsbesuch nicht nur auf spannende Ausstellungen, sondern auch auf gustatorischen Hochgenuss aus regionalen und saisonalen Produkten.

Das FLOWDELI können Sie auch ohne Eintrittskarte zum Museum während der Museumsöffnungszeiten besuchen. Wir empfehlen Ihnen, ein Zeitslot-Ticket über unseren Onlineticketshop zu buchen, um Wartezeiten zu vermeiden (verfügbar ab Montag, 19. Oktober). Sie finden das FLOWDLI nach dem Haupteingang zum Museum direkt rechts die Treppe hoch.

Eröffnung am 21. Oktober 2020

Öffnungszeiten:

Di, Do 10 – 21 Uhr
Mi, Fr – So 10 – 18 Uhr
Montag geschlossen