ABGESAGT: Jüdische Kultur mit allen Sinnen

Nacht der Museen: Konzert mit Les Bubbey Mayse, szenische Lesungen, Führungen durch die Ausstellung und über den Friedhof sowie leckere Speisen von Flow The Kitchen

Sa. 25.04.20 / 19:00 Uhr

Nacht der Museen im Museum Judengasse Frankfurt
Nacht der Museen. Foto: Norbert Miguletz © Jüdisches Museum Frankfurt

Veranstaltungsort: Museum Judengasse Frankfurt, Battonnstrasse 47, 60311 Frankfurt am Main

Die Nacht der Museen in Frankfurt wurde leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Atmosphärische Musik, Führungen im Mondschein und köstliche Gaumenschmeichler: Das Museum Judengasse lädt Frankfurterinnen und Frankfurter zu der Nacht der Museen ein. Unser diesjähriges Programm schickt Sie auf eine sinnliche Reise in die jüdische Geschichte Frankfurts und widmet sich den Fabeln, Legenden und Geschichten der Bewohnerinnen und Bewohner der Frankfurter Judengasse. Freuen Sie sich auf spannende Führungen durch die Dauerausstellung und über den Alten Jüdischen Friedhof, tauchen Sie während der szenischen Lesungen in die Legenden ein, die man sich in der Frankfurter Judengasse erzählte, und lauschen Sie dem französischen Ensemble Les Bubbey Mayse, das die historischen Ausgrabungen zum Klingen bringt und mit einem charmanten Musikprogramm Klezmer-Evergreens neu inter pretiert. Mit originellen Leckereien verwöhnt Sie auch dieses Jahr wieder unser zukünftiges Museumscafé Flowdeli.

Übrigens: Einige unserer Führungen werden wir dieses Jahr auch von einem Gehörlosen-Dolmetscher begleiten lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin speichern Anfahrt