Denken ohne Geländer: Hoffnung

Michel Friedman spricht mit Ulrich Matthes (Livestream)

Mi. 16.09.20 / 19:00 Uhr

Michel Friedman
Michel Friedman © Nicci Kuhn

Veranstaltungsort: Jüdisches Museum Frankfurt, Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main

Wir leben in einer sich rapide verändernden Welt, die es zu verstehen gilt. Mit der von Hannah Arendt geprägten Wendung „Denken ohne Geländer“ lädt das neue Jüdische Museum zu einer Gesprächsreihe ein, die diese Veränderungen reflektiert und über ihre Bedeutung für unser Zusammenleben nachdenkt.

Gastgeber der Reihe ist der Philosoph und Publizist Prof. Dr. Dr. Michel Friedman, der sich an diesem Abend mit dem bekannten Schauspieler Ulrich Matthes über Hoffnung unterhält.

Die Veranstaltung findet im Foyer des neuen Jüdischen Museums statt. Die Verlosung der Plätze ist beendet, die Gewinner*innen werden von uns benachrichtigt.

Das Gespräch können Sie auch live auf dem Youtube-Kanal des Jüdischen Museums mitverfolgen.

Anmelden Termin speichern Anfahrt