Besuchen

Ein Museum, zwei Häuser: Jüdisches Museum und Museum Judengasse

Das neue Jüdische Museum besuchen

Eintrittskarten erhalten Sie an der Tageskasse im Museum, an besucherstarken Tagen ist jedoch mit Wartezeiten zu rechnen.

Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Buchung von Zeitfenster-Tickets in unserem Online-Shop. Die Zeitfenster-Tickets garantieren Ihnen den Zutritt innerhalb des gebuchten 15-minütigen Zeitfensters. Der Aufenthalt im Museum ist zeitlich nicht begrenzt.

Der Eintritt am 25. Oktober ist für jedermann frei. Auch für diesen Tag können Sie gratis Zeitfenster-Tickets buchen.

Zum gesamten Kalender Zum gesamten Kalender

Besuchen Sie das Museum Judengasse

Erleben Sie Jüdisches Alltagsleben in Mittelalter und früher Neuzeit − inmitten der Fundamente des ältesten jüdischen Ghettos Europas.

Blick ins Museum Judengasse mit den Fundamenten des früheren jüdischen Ghettos und Beschern

Zum Museumsbesuch während der Corona-Pandemie

Bitte beachten Sie folgende grundsätzliche Regelungen:

  • Bitte tragen Sie während des Museumsbesuchs einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie den üblichen Mindestabstand zu anderen Personen ein.
  • Sie finden im Museum an mehreren Orten Desinfektionsmittel vor.

Weitere Informationen entnehmen Sie in unserem Hygienekonzept.

Dauerausstellungen

Unsere beiden Dauerausstellungen machen über 800 Jahre jüdisches Leben in Frankfurt erfahrbar. Das Jüdische Museum im Rothschildpalais ist derzeit wegen Umbau geschlossen. Im Herbst 2020 eröffnen wir hier unsere neue Dauerausstellung. Besuchen Sie uns derweil im Museum Judengasse.

Alle Ausstellungen

Wechselausstellungen

Unsere Führungsangebote

Rundgänge durch unsere Ausstellungen, Stadtteilführungen, Gedenkstättenbesuche und Friedhofsführungen: Hier finden Sie eine Übersicht über unsere vielfältigen Führungsangebote.

Besucher auf dem Alten jüdischen Friedhof an der Battonnstraße Frankfurt am Main