3D-Digitalisierung von Fundstücken

Einem Archäologen über die Schulter blicken

Fr. 21.04.23 / 14:00 Uhr

Ausgegrabene Fragmente der Frankfurter Börneplatzsynagoge
Ausgegrabene Fragmente der 1938 zerstörten Frankfurter Börneplatzsynagoge

Veranstaltungsort: Museum Judengasse Frankfurt, Battonnstraße 47, 60311 Frankfurt am Main

Die Digitalisierung archäologischer Objekte ist für die Arbeit der Archäolog*innen ein wichtiges Hilfsmittel. Eine für die Forschung vielversprechende Methode stellt der 3D-Scan dar. Doch wie werden damit die Objekte der Judengasse für das digitale Archiv und die Datenbank aufbereitet und welches Potential steckt in den Modellen für die Erforschung der Vergangenheit? Schauen Sie dem Archäologen über die Schulter und seien Sie Zeuge vom Entstehungsprozess einiger 3DModelle archäologisch relevanter Objekte aus dem Ghetto Judengasse.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung an: fuehrungen.archaeologie@stadt-frankfurt.de

Anmelden Termin speichern Anfahrt